Wohnen

Eine Alternative zur Wohngemeinschaft oder der eigenen Wohnung
ist das Studentenwohnheim.
Beide Studienorte verfügen über Wohnheime, die von dem Studentenwerk
Freiburg betrieben werden. Daneben gibt es eine Vielzahl privater Unterkünfte.

Privatzimmervermittlung
Für Schwenningen gibt es eine Online-Privatzimmervermittlung des Studentenwerks Freiburg. 

Weiter unten kommt ihr durch einen Klick auf eine Liste von Privat Personen die Zimmer anbieten.

Oder ihr klickt hier. Wir überprüfen nicht die Angaben.

Tipps für die Wohnungssuche

Du weißt noch nicht wie die Wohnung genau ist. Die Mitbewohner, der Vermieter und die Gegend.
Ist der Ort eventuell doch zu weit weg von der Uni? Oder ist es draußen zu belebt?
Du weißt nie was der Vermieter doch so plötzlich hingeschrieben hat. Bevor du unterschreibst, les dir nochmal alles ganz genau durch. Wie lange ist der Mietvertrag, wie lange ist die Zeit die du bescheid geben musst um ausziehen zu können?
Warm oder Kaltmiete? Kannst du Freunde zum Übernachten einladen?
18m² im Obergeschoss sind nicht gleich 18m² in jedem anderen Stockwerk!
Ganz oben ist es im Winter kälter und im Sommer wärmer. Wegen der Dachschräge sind es auch nicht mehr ganz 18m² die du wirkich zu 100% benutzen kannst.
Wir sind hier in Schwenningen, wo alles ein bisschen näher ist. 15 min laufend bedeutet nicht gleich 15 min in anderen Städten. Wer hier Zentral wohnt hat es besser. Im Winter sind diese 15 min sehr bemerkbar. Ohne Fahrrad wirst du bald auch keine Lust mehr dazu haben.
Normalerweise ist die Kaution das doppelte von der Kaltmiete.
Klärt mit eurem Vermieter ab wie hoch diese ist, und wann ihr diese beim Auszug wieder erhält.
Wenn der Vermieter sagt das er sich im Ausland befindet, schaut kritisch!
Nie Geld bezahlen ohne einen Vertrag!
Geht mit euren Informationen spärlich um. Es gibt Leute die wollen euch nur abzocken.
In Schwenningen ist es bisher nicht passiert, man weiß aber nie wann der erste Fall kommt
Die richtig guten Wohnungen bekommt man durch Kontakte oder indem man wirklich täglich in den verschiedenen Plattformen schaut. Meistens sind die guten Wohnungen/Zimmer innerhalb von einem Tag weg. Andere Vermieter nehmen sich die Freiheit sich auszusuchen wer die Wohnung nehmen darf.
Termine sind da zu beachten
Wenn ihr die Möglichkeit habt auch schon eure Mitbewohner kennen zu lernen einfach mal ein Gespräch anfangen. (Am besten ohne die Anwesenheit des Vermieters) Da könnt ihr Fragen ob es Mängel oder ähnliches gibt. Gleichzeitig können sich beide Parteien abschätzen, ob das mit dem zusammen Wohnen funktioniert oder nicht.

Das könnte dich auch interessieren